Zum Glück noch heute und nicht erst gestern.

Musiker wie Andy Shauf, Andrew Bird und Jack Cooper sind in den Ohren junger Menschen die vertrocknete Vergangenheit und dennoch erhalten Sie unsere Musik wie ein gutes Museum die Geschichte der Menschheit.

Es wäre naiv zu glauben, das alte Gitarren-Klassiker Bestand haben und Saufkammellenmusik ewig lebt. Die Jugend fährt weder auf dem selben Gleis, noch haben Sie das gleiche Tempo drauf. Andere Drogen andere Sitten.

Um der Entwicklung entgegen zu treten, scheint der liebe Gott Musiker wie Andy Shauf oder gar die Band Ultimate Painting geschaffen zu haben. Ihre klare Ansage!? Früher war nicht alles besser, aber die Musik hat gestimmt. Die Alben „Green Lanes“ von Ultimate Painting und „The Party“ von Andy Shauf erwirken Gefühle und Sehnsucht nach längst vergessenen Tagen. Aber an dieser Stelle sei gefragt, warum vergessen? Genau diesem Zustand wirken die Musiker entgegen, es scheint ihr verdammter Job zu sein.

Wer an diesen schönen Sommertagen ein paar passende Klänge ohne „Overdrive“ genießen möchte, den ein oder anderen Drink in der Hand hält und grundlegend nichts gegen die 60er und 70er Jahre hat, viel Freude!

2 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.